12 von 12 Januar 2019

Endlich mal wieder ein 12. an dem ich richtig viel Zeit hatte. (Man sieht es den Zeichungen an.)
Während andere Teile des Landes in Schneemassen versinken, ertrinken wir hier Stück für Stück.
Der Regen vor den Fenstern ist also nicht nur da, damit es hübsch aussieht …
Und *öhm* ja … wer genau liest, liest auch durchaus Schockierendes, aber keine Sorge: alles gut. Läuft jetzt. Echt. Passt. Und die Deadline halt ich auch.

🙂

 

2 Kommentare

Leave a Comment

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.