12 von 12 Dezember 2017

Wie war das mit der Pralinenschachtel? Man weiß nie, was man kriegt? … Naja, vielleicht. Der Tag fing großartig an – und sehr außergewöhnlich: Gutgelaunt – obwohl die Nacht wieder keinen Platz gehabt hatte. (Normalerweise tut mir nach solchem Gedränge jeder Kochen einzeln weh.) Und der Tag war auch easy. (Eigentlich mein Arbeitstag, aber nun ja … die Leichen in Valandsiel müssen endlich beseitigt werden. Derek hatte den Tag also „frei“.)
Und nun kommt das Aber – und ich muss das jetzt hier doch mal öffentlich machen! Lasst euch nix erzählen, so von wegen 0 und 1 und keine AI in euren Rechnern! Mein Schmuckstück ist toll, funktioniert einwandfrei – solange es nicht muss. Und wenn es muss, dann zieht es echt alle Register!
Also wundert euch nicht, dass die Bilder heute aus dem Rahmen fallen … Das Scan-Programm zeigte mir den *** und schmierte bei jedem Öffnen ab. Das iPad (von dem ich ständig Videos und Fotos importiere) verweigerte die Zusammenarbeit und gab sich dem Rechner gegenüber nicht zu erkennen. Das Fotoprogramm meinte, bei dem wenig Internet habe es kein Interesse sich mit irgendwelchen Wolken zu verbinden – allein das brave Mail schleppte schließlich Tonnen an Bilddaten durch enge Kanäle …
Ende gut, alles gut. Hier sind sie …  (und ich mag sie sehr. Es war halt doch ein guter Tag heute.)

Ach ja, und wie der Tag bei anderen so war, seht ihr hier.

12v12Dezemmber2016-0112v12Dezemmber2016-02 12v12Dezemmber2016-03 12v12Dezemmber2016-04 12v12Dezemmber2016-05

Share on FacebookTweet about this on TwitterPin on PinterestShare on TumblrShare on Google+Share on LinkedInEmail this to someone

4 Kommentare

Schreibe einen Kommentar